Der Kirchengemeinderat ist das entscheidende Beschlussgremium einer Kirchengemeinde. Alle 6 Jahre wird der Kirchengemeinderat gewählt. In unserer Gemeinde besteht er aus 11 Personen (10 gewählte Mitglieder plus Pastor).
"Der Kirchengemeinderat ist für die Leitung und Verwaltung der Kirchengemeinde verantwortlich. In seiner geistlichen Verantwortung wacht er darüber, dass die Kirchengemeinde ihren Auftrag wahrnimmt", so steht es in unserer Verfassung.

 

Der amtierende Kirchengemeinderat von St. Gabriel .

 

Angret Köhncke                   Beate Isenbügel              Cornelia Wegener            Edwin Langbehn                Jürgen Strehl

 

 

                       Julia Stumpenhagen        Renate Springer-König          Rosemarie Timm             Stefan Hartmann                  Wilfried Müller                            

 

  Die Mitarbeit im Kirchengemeinderat bedeutet, Verantwortung zu übernehmen für den Gottesdienst und das geistliche Leben in unserer Gemeinde, genauso aber auch für die Mitarbeitenden, für die Arbeit der Kindergärten und die Instandhaltung der Gebäude, für Jugend- und Seniorenarbeit, für den Friedhof und die finanzielle Situation und vieles mehr u.a.

Der Kirchengemeinderat:

- verantwortet Gemeindeaktivitäten und die Gestaltung des Gottesdienstes,

- berät die Konzeption von Gemeindeangeboten für Kinder, Jugendliche und Konfirmanden,  für   Senioren und für die Kirchenmusik und Bildung,

- kümmert sich um diakonische Arbeitsbereiche,

- fördert die kulturellen, sozialen und ökumenischen Beziehungen der Kirchengemeinde vor Ort,

- verwaltet die kirchlichen Gebäude und Grundstücke und entscheidet über deren Nutzung, 

- wirkt bei der Besetzung von Pfarr- und anderen Stellen in der Gemeinde mit und trägt die Personalverantwortung,

- ist verantwortlich für die Verwaltung der Finanzen

- und vertritt die Kirchengemeinde in der Öffentlichkeit!

 

Die Gemeindemitglieder  sind am 27. Nov. 2016 in den Kirchengemeinderat gewählt und am 15. Januar 2017 in ihr Amt eingeführt worden. Im Herbst 2022 wird ein neuer Kirchengemeinderat gewählt.